Freitag, 4. Dezember 2015

Auf geht's ab geht's

#WARUM

"Warum sehe ich Deinen Blog nicht mehr"
...das war ein häufige Frage in den letzten Monaten. Und hier in den Entwürfen gibt es noch einen vorbereiteten Post, den ich an Gründonnerstag verfasst hatte, weil ich eigentlich das Gefühl hatte, es erklären zu müssen.

Dann aber habe ich mich entschlossen, es nich öffentlich zu tun. Denn da gehört es nicht hin.

Kurz gefasst kann ich sagen, es ist etwas passiert, dass mir mein Leben  einmal hat um die Ohren fliegen lassen. Keine Krankheit, kein Tod oder so...aber emotional ähnlich schwer zu verarbeiten. (Ich sag Euch, ich habe die besten Freunde der Welt!!!! ganz schnell waren sie wochenlang täglich für mich da!)

Nichts für die Öffentlichkeit.
Danach musste ich einmal auf das aller Nötigste reduzieren, mein Leben hat sich neu geordnet- neu zusammengestezt. Ich musste neu fokussieren, neue Ziele setzen und mich immer wieder fragen, was ich will, brauche und soll.

Nun bin ich an dem Punkt, auch für meinen Blog Ziele formulieren zu können. Erstmal ganz wichtig:

JA, es soll weitergehen!

Anders- wahrscheinlich unregelmäßig, wie das Leben selbst-nich auf das Nähen fokussiert

Es gibt so vieles, dass ich furchtbar gerne tue. Alles habe ich nun versucht in meinem Titelbild zu vereinen. Ihr seht, es ist recht voll- und alles ist mir echt wichtig. Das führt leider dazu, dass ich oftmals echt schlecht im verabreden bin. Noch schlechter bin ich nur noch in Langeweile. 

Darum ganz klar: Keine regelmäßigen Verabredungen auf meinem Blog- alles klar *zwinker*

Aber ich versuche es ein Mal im Monat zum Rums zu schaffen... uns eventuell einen Newsletter, damit ihr wisst, was so los ist.

Wenn euch was interessiert, dann schreibt mir ruhig. Gerne schreibe ich dann auch darüber!

So- das war es fürs erste. Nur um kurz in die Runde zu brüllen: Ich bin wieder daaaahaaa. Auf geht's- Ab geht's!!!!

Kommentare:

  1. Schön, wieder von dir zu lesen!!!!
    Wünsche dir eine schöne Adventszeit!!!
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Super, ich freue mich darüber, das du weiter machen willst. Lass Dir Zeit und blogge ohne Druck. Dein Blog, deine Regeln!
    Ganz liebe Grüße, Mark

    AntwortenLöschen